10 TIPPS FÜR DEINEN SAUNABESUCH

SCHWITZ DICH GESUND UND SCHÖN

zu den besten und gesundheitsförderndsten möglichkeiten, uns zu entspannen, zählt die sauna.

schon als kleines kind hat u. v. d. fleischmannschaft gern geschwitzt, allerdings erst beim 3. aufguss. heute gelingt dies schon etwas früher.

k. musste erst überzeugt werden, dass ihm das saunieren gut tut, da es im gegensatz zu sport weniger action bietet und eher als langweilig empfunden worden war. mit zunehmenden alter ist nun auch k. zum überzeugten saunagänger mutiert.

wir brauchen große hitze, um uns hernach ins eiskalte wasser zu begeben. dies funktioniert nur indem wir schnellen schrittes hinein und nach einer kurzen verweildauer, bei welcher die schultern unbedingt unter wasser bleiben müssen, wieder noch schnelleren schrittes hinaushetzen ;-). ein aufguss am höhepunkt, mit guter wachlerei und wohlriechendem öl ist ein hochgenuss. das gefühl, ein wenig den atem anhalten zu müssen, währenddessen ein wohliger schauer den körper durchdringt, ist kaum in worte zu fassen.

regelmäßiges saunieren ist aber nicht nur wegen der wohligen schauer ein besonderer genuss, sondern auch gesund und ein wahrer jungbrunnen. viele saunen bieten gegenwärtig sogenannte geführte spezialaufgüsse, wie salzpeeling, lavendel oder rosencreme an. hier wird zunächst vorgeschwitzt, dann wird salz, honig oder creme gereicht und eingeschmiert bzw. verrieben. es geht für weitere 5 minuten in die sauna. im anschluss bleibt man noch einige zeit im freien, dann wird geduscht. nach diesem prozedere fühlt sich die (alteschachtel) haut unbeschreiblich jugendlich, samtweich und zart an.

 

HITZE FÜR DAS HERZ

beim saunieren wechselt starke hitze mit starker abkühlung, das regt den kreislauf an und fördert die durchblutung der haut. regelmäßige saunagänge trainieren den kreislauf und der stoffwechsel wird angeregt. positiver nebeneffekt: das immunsystem wird gestärkt. durch die hitze wird ein künstliches fieber erzeugt, das keime tötet. stress wird abgebaut, die muskulatur wird entspannt. die hautdurchblutung verbessert sich deutlich. dies wirkt der hautalterung entgegen- best aging im besten sinne! durch das schwitzen wird die haut ordentlich gereinigt, hornhaut löst sich und die haut wird elastisch. aus alter schachtelhaut wird schöne junge haut!

saunieren wird auch im rahmen von fastenkuren empfohlen!

eine studie der universität ostfinnland gemeinsam mit der universität innsbruck an 1700 regelmäßigen sauniererInnen zwischen 53 und 74 jahren zeigt auf, wie groß die effekte des regelmäßigen saunabesuches hinsichtlich der lebensverlängernden und gesundheitsfördernden wirkung tatsächlich sind.

wird 4 bis 7 x wöchentlich die sauna aufgesucht, wird das risiko an einer herz-kreislauferkrankung zu sterben um 70% gesenkt.

wird die finnische sauna mit temperaturen von 80 bis 100 graden zumindestens 2- 3x in der woche besucht, sind es immerhin noch 29%.

besonders günstig wirkt sich das saunieren auf den blutdruck aus, denn durch die hohen temperaturen erweitern sich die gefäße, bei der abkühlung im anschluss werden sie wieder verengt. dadurch werden die gefäße trainiert und bleiben elastisch.

bei der studie wurde im durchschnitt 10 bis 12 minuten in der sauna geschwitzt und meistens 1 bis 2 aufgüsse absolviert. da in finnland sehr viele menschen die möglichkeit haben, private saunen benützen zu können, ist es meist kein problem auf 7 saunabesuche zu kommen. dies schaut bei uns leider schon etwas anders aus.

die fleischmannschaft spart bereits auf eine eigene sauna :-)!

erstbesucherInnen und jene mit niedrigem blutdruck sollten es natürlich langsam angehen und vorsichtig an das saunieren herangehen!

#tipp 1: peelen

1x die woche verwenden wir ein ganzkörperpeeling mit salz.

an allen anderen tagen nehmen wir zum reinigen und leichten peelen den duoministar körper von ENJO.

wir reiben uns zu diesem zwecke nach dem 1. aufguss mit folgendem selbst hergestellten peeling ein, das wir im anschluss wieder abwaschen.

für das gesicht nimmt u. das abschminkpad und für das sanfte gesichtspeeling den duohandschuh für das gesicht von ENJO.

ENJOprodukte sind gut für das börserl, die umwelt und die haut!

[unbezahlte werbung]

REZEPT: peelingsalz

glas himalaya salz oder totes meer salz

1 el olivenöl

10 tr rosenöl

oder

(2 tr zitronenöl)

(2 tr orangenöl)

glas mit deckel

ZUBEREITUNG

ich lasse langsam das salz in das glas rieseln und fülle es bis zur hälfte. dann gebe ich  das äth. öl dazu. ich schüttle alles gut durch und fülle noch etwas salz dazu. deckel drauf!

#tipp 2: warmes fußbad

#tipp 3: saunaaufgussöl

das saunaaufgussöl stelle ich wie folgt selbst her:

REZEPT: saunaduftöl

80 ml destilliertes wasser

20 ml alkohol (korn, weingeist, melissengeist)

12 tr äth. öl nach wunsch

gut durchmischen, auch nochmals bevor der el für den aufguss genommen wird- 1 el auf 1l aufgusswasser

MISCHUNGEN

freut me: 8tr orange, 2tr grapefruit, 2tr zitrone

detox me: 6tr rosmarin, 4tr zitrone, 2tr wacholderbeere (oder koriander)

fit me: 4tr zitrone, 4tr thymian, 4tr lavendel

at-me  1: 6tr pfefferminze, 6tr eukalyptus

at-me 2: 4tr fichtennadeln, 4tr weißtanne, 4tr kiefer

relax me 1: 6tr lavendel, 4tr sandelholz, 2tr neroli

relax me 2: 4tr bergamotte, 4tr ingwer, 4tr muskatellersalbei

rose me: 8tr rose, 4tr rosengeranie

#tipp 4: saunamütze bzw. -hut

der saunahut ist ein filzhut, der als schutz vor zu starker hitze am kopf getragen wird. unsere kopfhaut ist ziemlich dünn. beim saunaaufguss steigt die temperatur sehr schnell, sodass die kopfhaut unangenehm heiß werden kann. die haare unter einem saunahut sind weniger anfällig für spliss.

im internet gibt es zahlreiche varianten!

#tipp 5: dauer des saunagangs

es werden 8- 12 minuten empfohlen, wobei es günstig ist; zunächst zu liegen und danach den kreislauf wieder in schwung zu bringen, indem man sich die letzten 2 minuten aufsetzt. dies geht allerdings auch nur dann, wenn sich wenige personen in der sauna befinden oder man glücklicherweise über eine eigene verfügt…

#tipp 6: sauerstoff, duschen und tauchgang

gleich nach dem aufguss ist es gut, an die frische luft zu gehen, um sauerstoff zu tanken. danach wird langsam kalt geduscht und ein tauchgang in eiskaltem wasser eingelegt.

wer so wie wir, nur unmittelbar nach der heißen sauna den kalten tauchgang schafft, kann dies natürlich auch abändern und umdrehen, wenn der kreislauf es erlaubt.

#tipp 7: ruhe und stille

in österreichischen saunen ist es häufig verpönt, zu sprechen, dabei wäre nur die ruhepause nach dem saunagang erwähnenswert. nach dem kalten tauchgang ist es besonders wichtig, zu ruhen. hier werden im allgemeinen mindestens 15 minuten pause empfohlen. leider haben wir es schon oft erleben müssen, dass gerade im ruheraum der neueste tratsch ausgetauscht werden muss, was uns regelmässig aus süßen träumen schreckt. aus diesem grund ist #tipp 8 besonders wertvoll. mit stöpseln im ohr ist das alles nicht so störend.

#tipp 8: gesichtsmaske

während des ruhens freut sich das weibliche und männliche gesicht über eine aufbauende straffende anti-aging maske, die ich selbst herstelle:

REZEPT (2 personen)

2 el mandelöl

1 el honig

ZUBEREITUNG

das öl und der honig werden bereits daheim in einem kleinen marmeladenglas gemischt.

#tipp 9: meditation

diese pause nützen wir zur meditation, da wir unter der woche häufig keine zeit dafür finden. weitere infos zur gesundheitsfördernden wirkung in unserem meditationsblogbeitrag.

#tipp 10: wasser trinken

NACH dem aufguss sollte viel wasser!!! getrunken werden. wir stellen uns vor dem saunagang immer eine frisch gefüllte halbeliter glasflasche bereit.

#tipp 11: körperöl

nach der sauna ist die haut sehr dankbar für das einmassieren eines körperöls. ich mische hier sehr gerne ein paar tropfen ätherische öle, die ich gerne rieche (orange, zitrone, fichtennadel etc.) in ein fläschchen mandelöl. auf der noch etwas nassen haut lässt sich das öl wunderbar verteilen.

nach dem einreiben, warten wir noch etwas, bis das öl eingezogen ist, bevor wir uns dann anziehen.

dass menschen mit fieber und grippe die sauna nicht besuchen sollten, dürfte bekannt sein. es handelt sich jedoch auch um ein märchen, dass beginnende erkältungskrankheiten „ausgeschwitzt“ werden können.

besonders beim wintercampen mit unserem rosrolls suchen wir immer plätze, die über eine sauna verfügen. zuletzt in fieberbrunn am campingplatz.

aber auch unter dem jahr an wochenenden suchen wir gerne thermen auf. einen schönen stellplatz mit strom gleich neben dem sole-felsen-bad fanden wir in gmünd. sonst stehen wir jedoch auch einfach nur am parkplatz und nächtigen. im sommer besuchten wir die therme geinberg und den campingplatz max in bad füssing. besonders der saunahof ist einen besuch wert.

galerie therme geinberg in österreich

galerie saunahof bad füssing

 

 

 

gern kommentieren