KURKUMA LATTE

KURKUMA-LATTE

kurkuma latte kannte ich von sonnentor. ich wollte jedoch eine eigene mischung erstellen, da mir muskat nicht so wahnsinnig gut schmeckt.

kurkuma wirkt laut seiteninfo gegen sämtliche plagen der menschheit, wie krebs, hohes cholesterin, hohen blutzuckerspiegel,verdaungsbeschwerden, athritis, ist gut für haare, haut und nägel und wirkt vor allem gegen alzheimer! hierzu gibt es auch eine menge studien, mit welchen ich mich jedoch noch nicht näher auseinandergesetzt und dies auch in zukunft nicht vor habe. in allererster linie ist mir wichtig, dass es mir schmeckt. wenn dann auch noch der glaube an die wirksamkeit berge versetzt, warum nicht?

überhaupt ist das ja so eine sache mit studien, es gibt ebenso viel, die besagen und belegen, wie schädlich pasteurisierte kuhmilch sei. der mensch ist ja das einzige lebewesen, das milch anderer lebewesen trinkt. ich beschäftigte mich besonders in kleinkindertagen meines nachwuchses sehr ausgiebig mit vollwertiger ernährung nach bruker. es gab frischkornbrei, auch eine mühle wurde angekauft. irgendwann wollten die jungsprosserl jedoch vom frischkornbrei nix mehr wissen und verweigerten. schlussendlich blieb der gespons übrig, denn dem schmeckte das gebrei wirklich. als ich dann irgendwann einmal die mühevolle arbeit der herstellung verweigerte, versank die kost in der versenkung.

zwischen veganer ernährung, dem murks mit der milch und der milchlüge liegen welten, meine welt braucht ab und zu etwas milch, um glücklich zu sein. ich weiß jedoch genau darüber bescheid, dass besonders für personen ü50 (häufig schon viel früher) die hormonbeigabe von sexualhormonen östrogen und progesteron in kuhmilch sowie dem sogenannten insulin-like growth factor (IGF-1) in kuhmilch weniger gut zu dem stattfindenden hormonellen supergau passt.

auch entscheidend dafür, meinen milch und -produktekonsum stark einzuschränken und zumindestens zur teilzeitveganerin zu mutieren, ist das leid der kühe, die in einem kreislauf von künstlicher befruchtung, schwangerschaft und geburt gezwungen werden, ständig milch geben zu müssen und dann auch noch geschlachtet zu werden. dieses thema wenigstens habe ich gottlob bereits vor 28 jahren, als ich zur vegetarierin wurde, abgehakt.

natürlich ist es enorm zwiespältig einerseits die gesundmachenden aspekte von kurkuma wertzuschätzen und für sich in anspruch zu nehmen, andererseits die möglicherweise krankheitserregenden milchströme in sich zu schütten.

FAZIT

wir zimmern uns doch alle unsre welt…und gut ist´s für mich, nicht jede studie, jedes dogma bier- bzw. milchernst zu nehmen, denn es existieren fast immer studien gegen studien, die haarscharf das gegenteil behaupten.

auch alkohol ist nicht besonders gesund, dennoch genieße ich gern das eine oder andere achterl…und lache und lache, das ist wiederum sehr gut für meine gesundheit…

mein REZEPT

ZUTATEN

ich nehme alle gewürze in bioqualität

35 g kurkuma

15 g ingwer

1 tl pfeffer schwarz

1tl kardamon

5g zimt

ein paar safranfäden

ZUBEREITUNG

ich mixe alles in einer dose, nehme dann 2 gehäufte el der mischung mit  50 ml  wasser, verrühre das ganze und lasse es zu einer paste köcheln.

die paste kommt in ein kleines marmeladenglas und ab in den kühlschrank.

will ich eine kurkuma latte, nehme ich einen tl der paste auf 250 ml (manchmal auch mehr) milch und erhitze sie. der löffel bleibt bis zum schluss im häferl, da sich das pulver nicht ganz auflöst und am schluss öfter umgerührt werden muss, damit nicht der ganze patzen am boden des häferls klebt! sonnentor empfiehlt noch ein löfferl von einem kokosöl.

die herstellung der mischung, das abwägen und riechen, das kosten der einzelnen gewürze versetzt mich in verzücken. im anschluss daran lasse ich mich mit kurkuma milch und meinem e-reader nieder und konzentriere mich auf die pdfs mit den infos zu kurkuma!

große freude erfüllt mich: run2bhappy hat bereits gekostet, für gut befunden und mit hafermilch zubereitet. in seinem blog gibts auch gleich ein passendes foto des fertigen getränks. fühlt euch frei, auch mandel-, soja- oder laktosefreie milch zu probieren und zu verwenden.

mir persönlich hat der versuch mit der kokosmilch am besten geschmeckt!

KURKUMA

INGWER

MILCH

ZIMT

gern kommentieren