wasser marsch

WASSER TRINKEN- MARSCH!

schon mein halbes leben lang plage ich mich mit der zufuhr der, von medizinern empfohlenen, menge von mindestens 1,5l wasser pro tag. mein durstgefühl ist anscheinend wenig ausgeprägt, am liebsten trinke ich milch mit diversen zusätzen, bananenmilch und kurkuma latte oder auch tee mit milch. am abend häufig dann ein gepflegtes bier oder auch ein… achterl. im höheren alter soll dann das durstgefühl noch weiter schwinden, was zu gefährlicher dehydrierung führen kann. irgendwo habe ich einmal gehört, dass vegetarier/innen weniger flüsigkeit brauchen. klar ist, dass es unterschiede zwischen den menschen gibt, größe, gewicht, geschlecht, ernährung, bewegung etc. sind wesentliche faktoren, deshalb muss es auch unterschiedliche bedürfnisse der flüssigkeitszufuhr geben. auch die qualität des wassers ist nicht in allen teilen österreichs gleich gut, deshalb empfiehlt es sich auch nicht immer, leitungswasser zu sich zu nehmen, sondern auf stilles mineralwasser auszuweichen.

eine forschung der harvard medical school warnt davor, zu viel wasser zu trinken. neuere untersuchungen gehen dazu über, mehr vertrauen gegenüber dem eigenen körper zu entwickeln und selbst zu entscheiden, wieviel durst spürbar ist. so viel wieder einmal zu studienergebnissen.

 

nichtsdestotrotz denke ich, dass ich mehr wasser, anstelle von milch und alkohol, zu mir nehmen sollte. reines wasser schmeckt mir jedoch nicht wirklich, zwang ist ein gräuel für mich, deshalb haben findige die karaffe mit deckel erfunden, die sich bestens eignet, um mir das wasser in genießbarer  form näherzubringen. dieses wasser nennt sich dann auch neuerdings detox-wasser und soll helfen, den körper, einschließlich der leber zu entgiften. auch die fettverbrennung soll angekurbelt werden. ausgewählte zusätze, wie (unbehandelte) zitronenscheiben, blätter diverser minzesorten oder andere obsorten (ananas, himbeeren, birne, melone…), am besten saisonal ausgewählt, oder auch apfelessig, honig… können zugeführt werden, ohne dass sich beim ausgießen dann kerne im glas finden oder im schlechtesten fall dann beim trinken geschluckt werden.

REZEPT DES TAGES

1/2 zitrone (etwas saft auch auspressen)

1/4 apfel

zitronenminzeblätter (etwas aneinanderreiben, um die ätherischen öle freizusetzen)

ingwerscheiben (oder geriebener ingwer)

zitrone waschen, abreiben und in scheiben schneiden, mit dem apfel und ingwer in der

zitrone: hilft beim ausspülen von giftstoffen

ich würde mich sehr über einen bericht eurer liebsten und schmackhaftesten zutatenkombis freuen!

solltet ihr, so wie ich, ans trinken erinnert werden müssen. es gibt eine menge an geeigneter apps:

android:

Wasser Zeit – Trink Wasser!

Wasser trinken Erinnerung

Hydro Wasser trinken

ios:

Hydro Wasser trinken

Trink!Wasser – Trink Erinnerung & Wasser trinken

gern kommentieren